kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Wieder 3 Auswärtspunkte!

Herrnbaumgarten-Jedenspeigen 1:4 (0:0)
Tore: 2x Hartmann, Schön, Smalik.

schoenflorian v1smalikmatej

Der SVJ tritt diesmal in Herrnbaumgarten an und möchte unbedingt 3 Punkte mit nehmen um den Kontakt nach ganz oben nicht zu verlieren!

 

Mit Matej Smalik und Andreas Reichel kehren auch  zwei wichtige Stammkräfte in die Startformation zurück, und das Spiel startet recht ausgeglichen. Jedenspeigen ist zwar spielbestimmend, doch Herrnbaumgarten steht sehr tief und lässt sich nicht heraus locken. So gibt es auch keine Chancen zu Beginn. In Minute 20 dann Elferalarm. Smalik setzt sich gekonnt durch, zieht in den Strafraum und wird ganz klar gefoult. Die Pfeife des Schiris bleibt aber stumm.Klare  Fehlentscheidung wie wir meinen. Beide Seiten haben dann noch eine Torchance auf die Führung, welche jedoch aus ausichtsreichen Positionen vergeben werden. Somit bleibt es beim 0-0 Pausenstand.

In Hälfte zwei entwickelt sich dann ein unterhaltsameres Spiel. Der SVJ wird noch aktiver und die Hausherren ziehen sich weiterhin zurück und verteidigen geschickt. In Minute 51 bringt Coach Kraus dann Hartmann, welcher in der ersten HZ noch auf der Bank Platz nehmen musste. 4 Minuten später zeigt dieser auch schon sein Klasse. Tolle Kombination über mehrere Stationen und Harti steht, wie schon so oft, goldrichtig – 0:1 für Jedenspeigen. Dieser Treffer tut der Partie gut, denn Herrnbaumgarten muss nun ein wenig aufmachen und das gibt Platz für die Gäste. In Minute 77 der nächste Treffer. Flanke in den Strafraum, welche abermals durch Hartmann per Kopf an der kurzen Stange zum 0:2 verwertet wird. Die Hausherren sind nun zwar bemüht zu verkürzen und spielen auch aktiv nach vorne, aber es kommt zu keiner wirklichen Torchance. Im Gegenzug spielen wir wieder einen Konter, welcher von Florian Schön in Minute 81 zum 0:3 vollendet wird. Die Voreintscheidung. Herrnbaumgarten kann kurz vor Schluß (87.)  zwar noch auf 1:3 verkürzen, dann Schlusspunkt setzen aber wieder wir. Tor durch Matej Smalik zum 1:4 Endstand.
 
Fazit:
3 hart umkämpfte, wichtige Auswärtspunkte. Jetzt haben wir 2 Wochen Pause um die Verletzungen zu kurieren da das Spiel gegen Kleinhadersdorf erst am 01.05. stattfindet.


Nächstes Spiel: 
Samstag  19.04. – 16:30.
Altlichtenwarth – Jedenspeigen