kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Unglaubliches 12:0 gegen Niederabsdorf

Jedenspeigen – Niederabsdorf 12:0 (6:0)
Tore: 6x Hartmann, 2x Schön, 2x David Schneider, Duzek, Smalik.

Einbahnstraßenfußball des SVJ gegen Niederabsdorf!

 

Nachdem der Schlager in der Vorwoche leider verloren ging, hieß es gegen Niederabsdorf wieder voll zu punkten. Jedoch sind die vermeintlich „sicheren“ Punkte meist die schwersten. Doch Jedenspeigen explodiert schon in der Anfangsphase. Nachdem die Reserve den Sonntag bereits mit einem sensationellen 16:1 eröffnet hat, legt die Kampfmannschaft nach. Noch schnell vor Beginn ein Bier holen war eine schlechte Entscheidung…

1:0 und 2:0 in Minute 3 und 4 durch Johannes Hartmann, 3:0 in Minute sechs durch Florian Schön. Nach dem Blitzstart werden zwar einige Angriffe teilweise nicht zu Ende gespielt, jedoch zeigt Johannes Hartmann an diesem Nachmittag daß er in Jedenspeigen angekommen ist und präsentiert seine Torjägerqualitäten. Oftmals von Florian Schön mit herrlichen Vorlagen versorgt, versenkt er die Kugel noch 3 Mal in den Maschen und erzielt bereits in Hälfte eins 5!!! Treffer. Pausenstand 6:0.

Auch nach der Pause weiterhin ein Spiel auf schiefer Ebene. Martin Duzek stellt in Minute 54 auf 7:0. Nachdem Coach Kraus bereits in der Pause 2x gewechselt hat, kommt mit dem letzten Tausch in Minute 60 unser Kapitän David Schneider und damit noch mehr Schwung in die zweite Halbzeit. Besagter wirbelt die Abwehr der Gäste auf der rechten Seite  immer wieder durcheinander. Die Folge sind das 8:0 durch Hartmann (Treffer Nr. 6) und 9:0 durch David selbst. Und wie HZ eins begonnen hat, endet auch die zweite. Treffer im Minutentakt zum Schluss. Minute 86 10:0 durch Smalik (Elfer), Minute 87 11:0 durch Florian Schön und Minute 88 12:0 wieder durch David Schneider.

Positiv zu erwähnen ist auch, daß Niederabsdorf zu jedem Zeitpunkt ein sehr fairer Verlierer war.

Fazit: 28 Heim-Tore in zwei Spielen, wichtige 3 Punkte und viel Selbstvertrauen für die kommenden Runden eingefahren. Nächste Woche in Drasenhofen wird dies wohl ungleich schwieriger werden.

Nächstes Spiel
Sonntag 13.10.13 um 15 Uhr
Drasenhofen – Jedenspeigen.