kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Siiiieeg gegen Hauskirchen

Jedenspeigen-Hauskirchen 1:0 (1:0) Tor: Florian Schön schoenflorian v1

Hoch lebe Eisen, hoch lebe Stahl, hoch lebe Jedenspeigen wir siegen überaaaall, hipp hipp, hipp hipp hurraaaa, die Fußballer aus Jedenspeigen sind da!

Gut besuchte Partie am Freitag Abend in Jedenspeigen. Die Nervosität und das besondere Flair eines Schlagerspiels  ist schon im Vorfeld zu spüren. Beide Mannschaften haben auch zu Beginn Respekt voreinander und starten aus einer gesicherten Abwehr. Wobei Hauskirchen doch sehr defensiv auftritt. Der SVJ hingegen ist sichtlich bemüht nach vorne zu spielen und die Partie an sich zu reissen, was auch ganz gut gelingt. Denn vom Start weg geben wir eigentlich den Ton an. In Minute 7 schon die erste Unsicherheit beim Tabellenführer. Steglegger verschätzt sich bei einer Flanke, jedoch landet die Übernahme von Hartmann nur am Außennetz.  In Minute 11 versucht sich Smalik mit einem Schuss welcher jedoch zu schwach ausfällt. Vom Tabellenführer ist bis dahin nicht viel zu sehen. Hauskichen steht tief und der SVJ versucht die Abwehr immer wieder zu überwinden. In Minute 31 erst der erste Torschuss der Haukis, welcher über das Tor geht. Danach nimmt die Partie jedoch mehr Fahrt auf.

Die nächste Halbchance hat 3 Minuten später wieder Jedenspeigen, ein Schuss von Schön ist aber zu zentral und Steglegger kann klären. In Minute 36 dann ein gefährlicher Freistoß für uns, welcher hoch in den Strafraum kommt und an Freund und Feind vorbei geht, jedoch auch das Tor verfehlt. Duzek verpasst den Abstauber nur knapp.  Nur kurz später in verirrter Querpass in der SVJ Abwehr, welchen  Hauskirchen zum Glück verstolpert. In Minute 39 hat dann der Tabellenführer die erste Topchance. Einen Kopfball dreht Günter Schneider stark über die Latte. Nur 2 Minuten später der Auftritt unseres Goalgetters Florian Schön.  Er kommt kurz nach der Mittellinie an den Ball und geht mit Tempo Richtung Strafraum. Hartmann zieht geschickt mit und zieht somit die Kette des Gegners in die Breite…und als man schon mit einem Abspiel rechnen musste, geht Flo in vollem Lauf  am Verteidiger vobei und zieht aus 18 Metern ab…Steglegger hat das Nachsehen und er Ball schlägt wuchtig in der Ecke zum 1:0 ein. TOOOOOOOR!!!!!!  Nur kurz später wieder eine Chance, Duzek verzieht jedoch knapp während im Hintergrund schon die bengalischen Feuer der Fans brennen. Eine würdige Kulisse! Mit dem Ergebnis gehts dann in die Kabinen.

In Hälfte 2 kommt Hauskirchen wesentlich präsenter auf den Platz und übernimmt das Kommando. Mit den Außenverteidigern schaffen sie sich immer wieder Überzahl, was uns Probleme bereitet in die Zweikämpfe zu kommen. Trotzdem dauert es bis zur 60 Minute ehe ein Freistoß von Bily für Gefahr sorgt.  In Minute 68 darf sich dann Tomas Knap mit einem Freistoß versuchen, welcher jedoch in der Mauer landet. Den Nachschuss von selbigem kann der Goalie sensationell parieren. Hauskirchen versucht nun nochmals alles, kommt jedoch nicht wirklich zu Torchancen. Im Gegenteil….die Topchance in Hälfte zwei hat der SVJ. Weiter Pass auf „Harti“ Hartmann welcher den Ball schön mitnimmt und in Minute 92 an die Innenstange setzt. 3 Minuten später dann der Schlusspfiff. Die 3 Punkte sind eingefahren.

Fazit: Ganz starkes Spiel unserer Mannschaft, welche den Titelkampf nun wieder extrem spannend macht. Jetzt heißt es VOLLE KONZENTRATION auf Kleinhadersdorf am 1.05. Abgerechnet wird zum Schluss!!!!


Nächstes Spiel:
  Donnerstag 01 .05. – 16:30

Jedenspeigen-Kleinhadersdorf