kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Ein 3:3 Leckerbissen

Datum 2002-05-13
Quelle NÖN
Autor Alex Hofstetter
Rubrik 2. Kl. Weinviertel Süd
Seite 72
Kategorie Sportliches

Ein 3:3-Leckerbissen

Jedenspeigen – Neusiedl „Spiel der Saison“ / Sowohl gegen Sulz als auch gegen Neusiedl holt der Fast-Meister ein wichtiges Remis.

Sulz – Jedenspeigen 1:1
Der mit Spannung erwartete Schlager Zweiter gegen Erster brachte jenes Remis, das Leader Jedenspeigen einen gehörigen Schritt weiter brachte. Der in den letzten Wochen überragende Jedenspeigen-Youngster Christoph Schneider sorgte für die 1:0-Führung der Gäste. die in der 58. Minute aus einem haltbaren 30-Meter-Freistoß von Gerald Huber den Ausgleich kassierten. „Christoph Schneider ist im Moment bei uns die treibende Kraft. Er spielt munter d´rauf los und gibt 90 Minuten Vollgas“, kassierte der jüngste Akteur der Jedenspeigener großes Lob von seinem Teamkollegen Markus Hofstetter.

Jedenspeigen – Neusiedl 3:3
Der Fast-Meister und die aufstrebenden Neusiedler lieferten einen Leckerbissen für die Fans der 2. Klasse Weinviertel/Süd ab. Alle sechs Treffer fielen in den ersten 32 Minuten, wobei die Gäste drei Mal in Führung lagen. „Vielleicht haben wir nach den Toren innerlich zu lange gejubelt“, stellte der dennoch zu Recht stolze Neusiedl-Coach Werner Glaser fest. Obwohl Jedenspeigen die dritte Partie innerhalb einer Woche bestritt, war von Müdigkeit nichts zu bemerken – denn in der zweiten Hälfte war die Kraus-Truppe am Drücker. Nach tollen 90 Minuten marschierte Neusiedl-Trainer Glaser in die Kabine der Hausherren und gratulierte – wohl nur theoretisch verfrüht – zum Meistertitel.