kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Enttäuschende Nullnummer zum Frühjahrs-Auftakt!

Jedenspeigen-Wetzelsdorf 0:0

Der SVJ muss sich heute auf eigener Anlage mit einem torlosen Remis zufrieden geben und schafft es somit nicht mit dem Tabellenführer punktemäßig gleichzuziehen..

Das Heimspiel gegen Wetzelsdorf ist das erwartet schwere. Jedenspeigen von Beginn an die aktivere und bessere Mannschaft, der USC steht jedoch tief und agiert sehr defensiv. Die ersten 20 Minuten gibt es für die Heimischen daher kein Durchkommen. In Minute 20 kann sich unsere Neuerwerbung Ivan Crnac gut durchsetzen, sein Schuss fällt jedoch zu schwach aus. 13 Minuten später tankt sich Schön durch die Abwehr der Gäste, bringt den Ball aber auch nicht im Kasten unter. Nur 2 Minuten später versucht es Knap, der Schuss sowie sein geblockter Nachschuss bringen aber auch nichts ein. Das wars dann schon mit HZ eins und es geht torlos in die Kabinen.

In HZ 2 das gleiche Bild. Jedenspeigen engagiert und mit viel Ballbesitz, Wetzelsdorf darauf bedacht die 0 zu halten. Leider gelingt es uns mit Fortdauer der Partie immer weniger die Abwehr der Gäste zu durchbrechen. Es fehlen die zündenden Ideen und es ist auch viel zu wenig Bewegung im Spiel. Die wenigen Aktionen sind teilweise leicht zu durchschauen und somit gibt es von dieser HZ wenig zu berichten. Einzig in Minute 66 als Schön den Ball ins Cornerout befördert und der Schiri fälschlicherweise auf Ecke zeigt, informiert dieser den Unparteiischen, welcher seine Entscheidung auf Abstoß korrigiert – Fairplay. Zu erwähnen ist vielleicht noch, daß Wetzelsdorf in 95 Minuten kein einziges Mal gefährlich wird. Endstand 0:0  

Fazit: Der SVJ ist an diesem Sonntag-Nachmittag nicht in der Lage einen extrem defensiv agierenden Gegner auszuspielen. Es fehlen die zündenden Ideen, und so muss man von einer vergebenen Chance sprechen, mit dem Tabellenführer gleichzuziehen.