kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Kleinhadersdorf kein Stolperstein

Kleinhadersdorf-Jedenspeigen 1:4 (0:2) Tore: 3x Duzek, Grabovac

Jedenspeigen nimmt auf dem kleinen Platz in Kleinhadersdorf von Beginn an das Heft in die Hand.

Zu Beginn sind Chancen zwar noch Mangelware, aber trotzdem versuchen wir die Hausherren sofort unter Druck zu setzen. Die erste Gelegenheit vergibt der kampf und spielstarke Reichel Michael mit einem Schuss über die Latte. In Minute 33 dann aber die Führung. Toller Korner von Grabovac auf den freistehenden Duzek, welcher mit einem plaziertem Kopfball verwertet. Schon vorher haben wir nach einer Ecke mit einem Kopfball an die Stange  angeklopft.  Nur 5 Minuten später setzt der SVJ einen drauf. Super Kombination über mehrere Stationen, Doppelpass Grabovac mit Schneider Andreas welcher mit dem schwächeren Linken abzieht, den Ball jedoch nur an die Stange setzt. Den Nachschuss verwertet wieder Duzek trocken zum 0:2. Chancen von Kleinhadersdorf bis dahin Mangelware. Eine Aktion wird von unserem Schlussmann Markus Wallner souverän entschärft. Somit geht es mit 0:2 in die Kabinen.

In Halbzeit zwei lässt es Jedenspeigen ein wenig gemächlicher angehen und die Heimischen kommen etwas besser ins Spiel. Und so kommt es auch daß wir in Minute 59 den Anschluss zum 1:2  hinnehmen müssen. Plötzlich scheint wieder alles offen, und Kleinhadersdorf verbeisst sich in die Partie. Kompliment aber an unsere junge Mannschaft, welche den Kampf annimmt und bravorös dagegen hält. Von da an merkt man auch daß wir wieder einen Gang zulegen und Druck erzeugen. Nach einer weiteren brandgefährlichen Ecke durch Grabovac steigt unser Kapitän Thomas Diem hoch und setzt den Kopfball wuchtig an die Stange…der nächste Aliminiumtreffer. Die Entscheidung zu unseren Gunsten bringt dann aber ein Schnitzer in der Abwehr der Hausherren. Hoher Ball in den 16er, Goalie und Verteidiger behindern sich und so landet der Ball beim dahinter stehenden Duzek welcher zum 1:3 einschiebt. Den Schlusspunkt setzen wir in Minute 82 mit dem 1:4. Wieder ein herrlicher Spielzug über Smalik und Duzek welcher den Ball scharf in den Strafraum zu Grabovac quer legt. Dieser lässt sich die Chance mit einem Schuss ins Eck nicht nehmen. Endstand 1:4

 

Fazit: Gutes Auswärtsspiel unserer Mannschaft. Mit etwas Glück fällt noch das eine oder andere Tor mehr.

Nächstes Spiel:
Sonntag, 31.08.14 -17 Uhr
Jedenspeigen-Ottenthal