kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Extremer Dämpfer gegen Herrnbaumgarten

Jedenspeigen-Herrnbaumgarten 0:3 (0:2)

Am Sonntag haben wir Herrnbaumgarten zu Gast, die ein extrem gutes Frühjahr spielen und auch die Frühjahrstabelle anführen. Die Vorzeichen sind somit klar, es wird extrem schwer. Dass es jedoch so klar wird, ist extrem bitter.

Das Spiel beginnt zwar recht ausgeglichen, doch schon nach einiger Zeit zeigt sich, dass der Gegner heute viel agiler, wendiger und aggressiver agiert als wir. In der Folge machen wir auf der linken Abwehrseite dann einen Abwehrfehler der gleich mit dem 0:1 bestraft wird (19.). Wir versuchen den Rückstand zwar gleich abzuschütteln, aber je länger das Spiel dauert umso weniger kommen wir in die Zweikämpfe, sind immer einen Schritt zu spät. Und so kommt es noch dicker. Wieder Abwehrfehler auf der linken Seite, Herrnbaumgarten schaltet schnell um und spielt den Ball zentral in die Spitze. Jedoch hätte es hier Abseits geben müssen. Goalie Wallner eilt in der Not den Stürmern entgegen und kommt auch zum Schnittball, den die Gäste, regelwidrig wie wir meinen, gewinnen.  Hier hätte es Tormannfoul für uns geben müssen!! Der Schiri lässt jedoch weiterlaufen, wir reklamieren noch zusätzlich und der Gegner schiebt aber den Ball zum 0:2 ins Tor (43.). Bezeichnend für den heutigen Tag. Das ist zugleich auch der Pausenstand.

Coach Kraus versucht in der Pause mit Umstellungen noch das Unmögliche in HZ 2 möglich zu machen, doch es geht so weiter wie in HZ eins. Es gelingt uns leider wenig, bis gar nichts. Wir können in keiner Aktion wirklich Druck aufbauen und unsere Stärken ausspielen. Auch die wenigen Freistöße die wir heute haben, welche uns oft im Spiel gehalten oder zurück gebracht haben, bringen nichts ein. Im Gegenteil, in der 60.en bekommen wir sogar noch das 0:3 und die Partie ist gegessen. Herrnbaumgarten beendet somit unsere beeindruckende Serie und macht die Meisterschaft nun leider spannender als sie sowieso schon war.

Trotzdem Jungs, Kopf hoch! Solche Spiele gibt es immer wieder. Abhaken, abputzen, aufstehen und weiter geht’s. Volle Konzentration auf das kommende Spiel am Samstag in Wilfersdorf.

Fazit von Coach Kraus: Momentan sind wir leider nur in der Lage Teams wie Ringelsdorf und Niederabsdorf zu schlagen, und die sind in der Frühjahrstabelle mit 4 Punkten an letzter und vorletzter Stelle! Sollte sich dies bis am Samstag nicht SCHLAGARTIG ändern, können wir aufhören zu träumen….

Nächstes Spiel am Samstag 14.05.2016 – 16:30
Wilfersdorf-Jedenspeigen