kids4camp logo
shopping-bag 0
Produkte : 0
Zwischensumme : 0.00
Warenkorb Zur kasse

Drittes Unentschieden im Frühjahr!

Jedenspeigen-Altlichtenwarth 0:0

Am Freitag Abend ist Altlichtenwarth bei uns zu Gast, die in der Vorwoche Poysbrunn besiegt haben und ein hervorragendes Frühjahr spielen. Uns fehlen nach wie vor einige wichtige Stützen, aber auch die Gäste können nicht komplett antreten.

Der SVJ beginnt sehr engagiert und erarbeitet sich von Beginn weg ein Übergewicht. Die Gäste stehen von Anfang an sehr tief, kompakt und suchen ihre Chancen im Konter. Die erste wirklich nennenswerte Chance haben wir dadurch auch erst in Minute 35. Eine Flanke landet bei Stipo Tomic, der seinen Kopfball aber zu zentral setzt und somit dem Goalie keine Probleme bereitet. Nur 2 Minuten später vergeben wir dann unsere Topchance des Spiels. Bei einer 4-fach!! Möglichkeit schaffen wir es nicht den Ball im Kasten unterzubringen. Tomic und Toman scheitern beide jeweils 2 mal entweder am Tormann oder wird der Ball beblockt und von der Linie gekratzt. Ein Tor hätte die Partie offener werden lassen, so bleibt es aber beim 0:0 zur Pause mit Vorteilen für Jedenspeigen.

In HZ 2 finden die erste Chance wieder wir vor. In der 50.en bedient Janecek unseren Zyby Toman der aber zu zögerlich agiert und geblockt wird. In Minute 53 kommt Altlichtenwarth zur deren bester Chance. Bei einem Konter wird Gasparovic ideal in die Gasse geschickt, setzt den Schuss allein vor Wallner aber über den Kasten. Je länger die Partie dauert umso weniger können wir Akzente setzen und den Gegner ausspielen. In der 68. fliegt eine Flanke in den Strafraum, alle reagieren zu zögerlich und der letztendliche Abschluss landet in unserem Außennetz. 4 Minuten später wieder ein Schuss von Altlichtenwarth der über das Tor streift. Einen Aufreger gibt es noch als Gasparovic unseren Reichel Micheal recht brutal foult und dieser getauscht werden muss. Das war es dann aber auch schon mit Halbzeit zwei und es bleibt beim 0:0.

Fazit von Coach Kraus: Ein Spiel gegen einen sehr starken Gegner, mit etwas mehr Spielanteilen für uns. Jedoch konnten die wenigen Chancen nicht verwertet werden. Unser direkter Konkurrent konnte keine Punkte gegen Altlichtenwarth einfahren, und so muss man in unserer momentanen Situation mit diesem Xerl zufrieden sein.

Nächstes Spiel am Sonntag 01.05.2016 – 16:30
Ringelsdorf-Jedenspeigen